Aktuelle Fortbildungs-Veranstaltung

„Schlagfertigkeits-Training“ mit Torsten Rother
von Sa 23. bis So 24. September 2017 in Göttingen


„Wer kennt nicht die Situation: Kollegen machen eine spöttische oder unpassende Bemerkung, Chef oder Chefin formulieren einen scharfen Vorwurf und uns fällt erst eine halbe Stunde später eine passende Antwort ein. Wie kann man in solchen unangenehmen Situationen schlagfertig reagieren?“

Mit solchen und ähnlichen Situationen haben offensichtlich viele Menschen zu kämpfen, denn auf dem Markt für Kommunikationstrainings erfreut sich das Thema Schlagfertigkeit großer Beliebtheit. Aber lässt sich Schlagfertigkeit tatsächlich lernen? Und wenn ja, wie? Was wollen wir als SprechwissenschaftlerInnen unter Schlagfertigkeit verstehen? Wo sind die Grenzen von Schlagfertigkeit?

In unserem Workshop werden wir verschiedene Modelle, Techniken und Übungen kennenlernen und ausprobieren: Gesprächsführungstechniken, Aspekte des Stimm-und Körperausdrucks, Improvisations-Theater, Statuskommunikation. Zusätzlich bleibt Raum für Reflexion und kollegialen Austausch.

ZEITEN: Samstag, 23. September 2017 von 11.00- 19.00 Uhr
bis Sonntag, 24. September 2017 von 09.30-16.00 Uhr
ORT: Göttingen, Näheres bei Anmeldung
KOSTEN: 120,00 Euro für Mitglieder des BSK, 150,00 Euro für Nicht-Mitglieder
ANMELDUNG bis zum 20. August 2017 bei Gudrun Stockmann:
stockmann@sprechen-kommunikation.de